i-PaceJaguar

Formel E-Star Mitch Evans erklimmt im Jaguar I-PACE* den legendären Col de Turini – pilotiert von seinem Bruder

Jaguar elektrisiert die ikonische Sonderprüfung der Rallye Monte Carlo – 63 Jahre nach dem Sieg bei der Ausgabe von 1956. Simon Evans pilotiert die Rennversion des World Car of the Year in der Jaguar I-PACE eTROPHY. Bruder Mitch fährt im Jaguar I-TYPE 3 für Panasonic Jaguar Racing in der ABB FIA Formel E.

Panasonic Jaguar Racing Werkspilot Mitch Evans nahm für eine elektrisierende Überquerung des legendären Col de Turini auf dem Beifahrersitz Platz – und überließ seinem älteren Bruder Simon das Lenkrad des Jaguar I-PACE eTROPHY-Modells. Die neuseeländischen Brüder in Jaguar Diensten meisterten im gerade erst zum World Car of the Year gekürten und ersten rein elektrischen Jaguar Straßenwagen eine der gefährlichsten und anspruchsvollsten Prüfungen des Rallyesports. Der 1607 Meter hohe Col de Turini in den französischen Seealpen verbindet die Gemeinden Moulinet und La Bollène-Vésubie und bietet den Stoff für zahlreiche Legenden und Dramen. 63 Jahre, nachdem Jaguar 1956 mit einem Mark VII M und den Piloten Ronnie Adams und Frank Biggar die „Monte“ gewann,überquerte nun erstmals ein elektrischer Rennwagen den berühmten Pass in den Seealpen.

Mitch Evans, Panasonic Jaguar Racing-Fahrer in der Formel E, sagte:

„Die Beifahrerperspektive war für mich zunächst ungewohnt. Doch ich vertraue meinem Bruder Simon und war wirklich beeindruckt, wie das Jaguar I-PACE eTROPHY-Auto den berühmten Col de Turini meisterte – vor allem die Bremsen waren sehr beeindruckend. Der Turini ist tief in der Motorsport-Historie verwurzelt und ich hatte das Gefühl, dass wir ihn mit Hilfe des elektrische I-PACE auf einen Schlag in die Neuzeit katapultierten.“

Simon Evans, Pilot des Team Asia New Zealand in der Jaguar I-PACE eTROPHY, sagte:

„Es war schön, Mitch einen Eindruck vom Jaguar I-PACE eTROPHY-Auto zu geben und ihn spüren zu lassen, mit was ich in dieser Saison unterwegs bin. Er ist schließlich nicht der einzige Evans, der in diesem Jahr ein Rennen gewonnen hat! Ich habe es genossen, den eTROPHY Rennwagen den Pass hochzuscheuchen. Der Turini gehört zu den Motorsport-Orten, die jeder Fan auf der ganzen Welt kennt und ich denke nicht, dass ich so schnell eine Möglichkeit bekommen hätte, ihn zu erleben, vor allem nicht auf abgesperrter Strecke. Vielleicht melde ich mich nun für die nächste Rallye Monte Carlo an!“

Jaguar I-Pace, Neu- und Gebrauchtwagen!

Related Articles

Leave a Reply