HondaHonda e

Honda e bietet umfassende Konnektivität für einen modernen Lebensstil

Der neue Honda e setzt mit intuitiver, innovativer Konnektivität und einem modernen Innenraum neue Maßstäbe im Segment kompakter Elektrofahrzeuge. Das unverwechselbare und klar gestaltete Außendesign wird durch die Innenraumgestaltung ergänzt und präsentiert sich in dezentem sowie modernem Design und Materialien, die eine entspannte Atmosphäre vermitteln.

Vernetzte Infotainment-Systeme mit benutzerfreundlicher, innovativer Technologie setzen den modernen urbanen Lebensstil des Besitzers im Auto fort. So können Fahrer und Beifahrer jederzeit – während der Fahrt, im Parkmodus oder während des Ladevorgangs – modernste Konnektivität sowie den Komfort vernetzter Dienste nutzen, die über ein durchgehendes digitales Armaturenbrett der nächsten Generation gesteuert werden.

„Unser Ziel für den Honda e war es, das klare Außendesign auch im Innenraum fortzusetzen. Der komfortable Innenraum vermittelt durch den Einsatz von Holzapplikationen und strukturierten Stoffen Lounge-Feeling, das an ein modern eingerichtetes Wohnzimmer erinnert”, erklärt Kohei Hitomi, Large Project Leader des Honda e. „Diese modern gestaltete, entspannende Umgebung macht es den Passagieren einfach, die fortschrittlichen und benutzerfreundlichen vernetzten Technologien wie das Side Camera Mirror System oder das Dual-Touchscreen-Display zu nutzen.“

Durchgängiges digitales Armaturenbrett

Das die gesamte Fahrzeugbreite umfassende digitale Armaturenbrett wurde für die optimale Bedienbarkeit sämtlicher Apps und Dienste entwickelt. Fünf nahtlos integrierte, hochauflösende Farbbildschirme erstrecken sich über die gesamte Breite des Fahrzeuginnenraums.

Die Bildschirme des Side Camera Mirror Systems wurden ergonomisch an beiden Enden des Armaturenbretts platziert, um dem Fahrer eine natürliche und gewohnte Übersicht zu gewähren. Das Centre Camera Mirror System ermöglicht mit einem kamerabasierten Rückspiegel einen noch größeren Sichtbereich für den Fahrer.

Die 8,8 Zoll TFT Instrumentenanzeige liefert wichtige Fahrzeuginformationen wie Energie- und Ladestatus, den ausgewählten Fahrmodus sowie Details der Sicherheits- und Assistenzsysteme.

Dual-Screens zur übersichtlichen Anzeige vernetzter Dienste

Der größte Bereich des breiten digitalen Armaturenbretts ist mit zwei 12,3 Zoll LCD-Touchscreens ausgestattet. Die zentralen Infotainment-Bildschirme geben eine Reihe intelligenter Anwendungen und Dienste wieder. Dieses intuitive, hochentwickelte Interface-System erfüllt die Anforderungen ultimativer Benutzerfreundlichkeit bei gleichzeitiger Individualisierbarkeit und hebt dieses Fahrzeug eine Stufe höher – weg vom reinen Fortbewegungsmittel hin zum umfassend mit dem modernen Leben des Besitzers vernetzten Automobil.

Die Benutzerschnittstelle bietet Bedienbarkeit im Smartphone-Stil, welche auf „Wisch“-Bewegungen zur Auswahl kürzlich verwendeter Apps zurückgreift. Inhalte lassen sich bequem von einem auf den anderen Bildschirm schieben, sodass der Fahrer beide Bildschirme zur problemlosen und einfachen Anzeige dieser Inhalte verwenden kann. Diese Funktion erlaubt es dem Beifahrer, dem Fahrer bestimmte Inhalte wie z. B. Navigationsanweisungen zuzuspielen. Durch die Möglichkeit zwei Anwendungen über das Dual-Screen-Setup anzuzeigen, können Fahrer und Beifahrer einzelne Apps unabhängig voneinander auswählen und verwenden. Während der Fahrer z. B. Navigationsanweisungen verfolgt, kann sich der Beifahrer der Auswahl von Musik-Playlists widmen.

Honda Personal Assistant bietet Konnektivität mit künstlicher Intelligenz

Konnektivitätsdienste und -anwendungen lassen sich auch mittels Sprachsteuerung über den Honda Personal Assistant anwählen. Beim Honda Personal Assistant handelt es sich um einen intuitiven, intelligenten, durch künstliche Intelligenz gestützten Dienst, welcher Kontextinformationen erkennt und natürliche Unterhaltungen und Zugriff auf verschiedenste Online-Services ermöglicht.

Der einzigartige Honda Personal Assistant wird durch die einfachen Signalwörter „OK Honda“ aktiviert, gefolgt von einer Frage oder Anweisung. Dank maschinellen Lernens ist es der Technologie möglich, die Stimme des jeweiligen „Sprechers“ mit der Zeit immer genauer zu erfassen, um so immer konkretere Antworten geben zu können.

Die umfassende Suite integrierter Apps kann mittels einer nahtlosen Smartphone-Spiegelung über Apple CarPlay oder Android Auto erweitert werden. So lassen sich Social Media-Inhalte, Musik oder andere Internet-Dienste über die Dual-Touchscreens problemlos anzeigen. Im geparkten Zustand – oder auch während des Ladevorgangs – haben die Passagiere die Möglichkeit, Video-Inhalte abzuspielen und über Hondas WLAN-Hotspot mit ihren Mobilgeräten im Internet zu surfen.

Smartphone Honda App für Remote-Steuerung

Besitzer des Honda e kommen dank einer eigens entwickelten Smartphone-App in den Genuss, auch dann mit Ihrem Fahrzeug in Verbindung zu bleiben, wenn sie nicht direkt vor Ort sind.

Für eine nochmals verbesserte Benutzererfahrung bietet dieses Service einen einfachen Zugriff auf Ladefunktionen und Klimasteuerung, Informationen zum Fahrzeugstatus sowie Sicherheits- und Standortüberwachung. Die Konnektivität wird auch bei den spezifischen Elektrofahrzeug-Funktionen wie Batteriestand- und Batteriereichweitenanzeigen genutzt. Ladestations- und Navigationssuchergebnisse können über das Mobilgerät an das Fahrzeug gesendet werden.
Zudem bietet der Honda e einen digitalen Schlüssel, welcher über eine entsprechende App das Fahrzeug aufschließen und wieder verriegeln kann. Fahrzeugbesitzer werden über Sicherheitsalarme darüber informiert, sobald ihr Fahrzeug eine vorher festgelegte „Geofence“-Zone verlassen hat.

Hondas neues kompaktes Elektrofahrzeug ist Teil der Electric Vision der Marke, mit dem Ziel, alle in Europa verkauften Neufahrzeuge bis zum Jahr 2025 mit einem elektrifizierten Antrieb auszustatten. Nach der Vorstellung des Prototypes beim Genfer Automobilsalon 2019 wird die Präsentation des Serienfahrzeuges noch in diesem Jahr folgen.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.