Privat

18-10-2018

langsam kehrt er wieder ein, der alltag. herr hund ist wieder gechillt und in seiner mitte, der berg an liegengelassener arbeit wird kleiner und das, obwohl sich das auftragsvolumen vervielfacht hat. der jetlag ist längst draussen und auch die mitgebrachten reeses, paydays und butterfingers sind längst geschichte. lediglich die reeses erdnussbuttercreme zeugt noch von längst vergangenen urlaubsstunden und eigentlich bin ich schon wieder so weit, zurückzugehen..

ja ich weiss, ich hab den urlaubsbericht noch nicht fertig geschrieben und auch die locations sind noch nicht online. gut, jetzt kommt eh die scheisskalte jahreszeit, da nehm ich mir dann die stunden. momentan hab ich ja noch immer eine 7-tage woche im büro. ich hoffe, in den nächsten zwei wochen sollte das dann alles aufgearbeitet, abgelegt und abgefertigt sein. bis dahin heissts halt reinbeissen. (wie mir die arbeitszeit die ex-firma gedankt hat, wird sich in den nächsten wochen weisen. undank ist halt mal der welt lohn)

sonst tut sich eigentlich nicht wirklich was. die verbleibende zeit verbring ich mit herrn hund im wald oder mit meinen freunden vor der glotze um football zu schauen bzw die brewers anzufeuern, die heuer anscheinend nen lauf haben.. und das, obwohl ich momentan eigentlich nur schlafen könnt.

zum glück hab ich ja meine politbubble ruhiggeschaltet und facebook deaktiviert. diesen zusätzlichen energieräuber druck ich im moment garnicht durch. reicht schon, wenn der gute sellnermarti n paarmal am tag schwachsinn von sich gibt..

soda, chefarzt war grad da hat mir die neue überweisung zur MR gebracht. langsam wird dieses handzeugs nervig. wie lang tun wir da jetzt schon rum? 2 monate? die solln das einfach rausschneiden und gut is.

naja gut jetzt hab ich ja ne privatklinik die sich meiner annimmt. wir haben ja keine zwei-klassen-medizin in österreich… neiiiiiin… garnicht

ich hab übrigens festgestellt, dass ich grad dort, wo dieses ding ist, eine kleine erogene zone hab. ein zönchen sozusagen und immer wenn die ärzte, röntgen- und wasweissichwas-menschen da drauf rumdrücken, krieg ich gänsehaut… ich werd zwar nicht direkt scharf, so schlimm isses nicht aber es fühlt sich gut an. vielleicht behalt ich mir das ding ja einfach und lass mir so einen buzzer drauftättowieren… mit der schrift „push for horny“ oder so…

in diesem sinne verabschied ich mich… ich wollt nur kurz mal hallo aus meinem leben sagen, in dem sich absolut nix tut.

morgen abend ist mal wieder cocktailnacht geplant um aus diesem schlafen – hundgassi – arbeit – hundgassi – schlafen-dings auszubrechen. ich bin ja momentan sogar so hinig, dass ich kaum zuhause koch… ich fall mit laptop ins bett und schlaf irgendwann ein nur um mitten in der nacht schweissgebadet aufzuwachen…

vielleicht sollt ich jetzt dann wirklich mal die dienste dieses thc liefershops in anspruch nehmen. weiss jetzt bloss nicht, obs gut rüberkommt, sich das zeugs ins büro liefern zu lassen. mal schauen.

soda genug geplänkelt, die arbeit ruft…

wenn ihr mir folgen wollt, inster und twitter sind eh da…

 

Show More

Leave a Reply