Myself

3 tage

bzw eigentlich nur noch n paar arbeitsstunden, bis ich endlich wieder am strand sitz, lieg…. wenn ich nachdenk, was sich im letzten jahr, also zwischen urlaub und urlaub so getan hat, dann doch einiges…

im dezember die thematik mit herrn hund. täglich infusionen legen, mit spritze und spezialfutter arbeiten bis dann im jänner rauskam, das alles „für die fisch“ war weil krebs. tags darauf dann dublin. belfast war wirklich genial. kaum zu glauben, mit welcher motivation man eine mauer „mitten“ in europa bauen kann.

ein paar tage später dann die sache mit der ex-firma die sich ursprünglich als desaster zu erkennen gab. nach 6 wochen urlaub und einigen vorstellungsterminen kam aber raus, dass das desaster im jahr davor stattfand und alles sich zum besten gewendet hat. daraufhin folgten 6 monate in einem genialen arbeitsumfeld, wertschätzung durch kollegen und firmenleitung die ich bis dato nicht in dieser form kannte.. definition neuer ziele…

nun gehts auf zu neuen ufern, auch wohnungstechnisch. in den nächsten monaten wird mein hausrat entrümpelt, meine koffer werden gepackt und ich verlasse die stätte meines wirkens. vorerst gibts aber urlaub.

2 wochen chicago, milwaukee, green bay und eventuell auch detroit. football, baseball, steaks, bier und donuts… und strand und freunde und sonst nix….

man wird mich derlesen

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
Hello!
Powered by