Elektro/HybridFormel EJaguar

58 TAGE VOR DEM START ZUR NEUEN ABB FIA FORMEL E-SAISON:

JAGUAR RACING PRÄSENTIERT NEUEN TITELSPONSOR, NEUE RENNWAGEN-OPTIK UND NEUE ORGANISATIONS-STRUKTUR

Tata Consultancy Services ist neuer Titelsponsor des britischen Rennteams Jaguar Racing. Unter dem neuen Titel Jaguar TCS Racing starten beide Partner ab Januar 2022 in die achte Saison der ABB FIA Formel E-Weltmeisterschaft. Das globale Sponsoring-Portfolio von Tata Consultancy Services, weltweit führendes Unternehmen für IT-Dienstleistungen, Beratung und Geschäftslösungen, umfasst bereits den TCS New York City Marathon, den TCS London Marathon und den TCS Amsterdam Marathon. Neu hinzu kommt nun im Rahmen eines mehrjährigen und langfristig angelehnten Vertrags der Einstieg als Titelpartner des elektrischen Jaguar Racing Formel E-Teams.

Jaguar Land Rover und TCS bauen mit der neuen Kooperation auf einer bereits bestehenden Geschäftsbeziehung auf und haben sich zum Ziel gesetzt, Jaguar TCS Racing dabei zu unterstützen, ein globales Vorzeigeprojekt für die Elektrifizierung zu werden. TCS wird dabei sein innovatives Know-How bei der technologischen Transformation und seine Erfahrung in der Zusammenarbeit mit international führenden Unternehmen der Automobilwertschöpfungskette einsetzen.

Die Neufirmierung des Teams umfasst eine überarbeitete Optik des erfolgreichen Jaguar I-TYPE 5 für die neue Formel-E-Saison. Darüber hinaus erhält Jaguar TCS Racing im Rahmen der Reimagine-Strategie von Jaguar Land Rover mit der kürzlich gegründeten Motorsportabteilung einen höheren Stellenwert innerhalb des Unternehmens. Ziel von Jaguar TCS Racing ist es, die Möglichkeiten, die der Rennsport bietet, zu maximieren und diese hochrelevante Klasse des Motorsports zu nutzen, um Innovationen zu testen, zu lernen, zu entwickeln und zu teilen, einschließlich modernste Elektrofahrzeugtechnologien, die der zukünftigen Entwicklung von Jaguar und Land Rover Serienfahrzeugen zugutekommen. Die Erkenntnisse und der Technologietransfer aus der Formel E werden dazu beitragen, die Marke Jaguar ab 2025 als vollelektrische Luxusmarke „neu zu denken“, was mit dem Bekenntnis des Unternehmens zur 2023 beginnenden Gen3-Ära der Formel E zusammenfällt.

JAMES BARCLAY WIRD ZUM GESCHÄFTSFÜHRER VON JAGUAR LAND ROVER MOTORSPORT LTD. ERNANNT
Im Rahmen der Umstrukturierung übernimmt James Barclay zusätzlich zu seiner Funktion als Teamchef von Jaguar TCS Racing die Rolle des Geschäftsführers von Jaguar Land Rover Motorsport Limited. Der Vorstandsvorsitzende von Jaguar Land Rover, Thierry Bolloré, wird Vorsitzender der neuen Organisation. Alle zukünftigen Möglichkeiten und Vorteile für die beiden Marken Jaguar und Land Rover werden durch diese neu gegründete Abteilung erforscht.

Nach der erfolgreichsten Formel-E-Kampagne des Teams in der letzten Saison, in der Jaguar Racing den zweiten Platz in der Team-Weltmeisterschaft belegte, geht der britische Rennstall mit dem Jaguar I-TYPE 5 in die letzte Gen2-Saison und stützt sich mit Sam Bird und Mitch Evans erneut auf eine der stärksten Fahrerpaarungen. Beide Piloten stehen für Geschwindigkeit, Konstanz und eine wertvolle langjährige Formel-E-Erfahrung.

Das Rennteam hat sich in der Zwischensaison darauf konzentriert, den erfolgreichen Rennwagen in der Formel-E-Geschichte von Jaguar TCS Racing weiter zu verbessern. 87 Tage vor dem Start der neuen Saison hat das Team auch viel Zeit investiert, um das neue Qualifying-System zu verstehen und zu simulieren, sowie Boxenstopps zu üben, die ein wichtiger Faktor der ersten zehn Minuten des neuen Rennformats sein werden.

Jaguar TCS Racing freut sich darüber hinaus, Uncommon als neuen offiziellen Teambekleidungspartner begrüßen zu dürfen. Als Teil der “Race to Innovate“-Plattform des Teams wird jedes Teil der Teamkleidung für die Saison 8 aus recycelten Materialien hergestellt.

Die Teampräsentation ist immer aufregend, da nach Monaten harter Arbeit hinter den Kulissen die Vorfreude auf die neue Saison steigt. Mit Tata Consultancy Services einen brandneuen Titelpartner begrüßen zu dürfen, ist eine echte Ehre, und wir freuen uns auf eine höchst innovative und erfolgreiche Partnerschaft. Es ist eine Ankündigung, auf die wir uns sehr gefreut haben. Und eine aufregende Zeit, in der sich ein weltweit führendes Unternehmen wie Tata Consultancy Services zusammen mit anderen Blue-Chip-Marken in der FIA Formel E engagiert. Nach unserer bisher erfolgreichsten Saison haben wir hart daran gearbeitet, unsere Leistung weiter zu verbessern, mit dem Ziel, um mehr Punkte, Siege und letztendlich die Weltmeisterschaft zu kämpfen.
Ich bin auch unglaublich stolz darauf, im Zuge der neu gegründeten Motorsportabteilung zum Geschäftsführer von Jaguar Land Rover Motorsport und zum Teamchef des Jaguar TCS Racing Formula E Teams ernannt worden zu sein. Das neue Motorsport Executive Committee wird sich der Maximierung der Möglichkeiten unserer Motorsportaktivitäten widmen, einschließlich des Technologietransfers vom Rennsport auf die Straße. Es ist etwas ganz Besonderes, ein integraler Bestandteil der Neugestaltung der vollelektrischen Zukunft von Jaguar zu sein.
JAMES BARCLAY
TEAMCHEF VON JAGUAR TCS RACING

Ich heiße Tata Consultancy Services herzlich willkommen. Diese Partnerschaft ist ein perfektes Beispiel für die Synergien, die innerhalb der Tata-Gruppe bestehen. Motorsport ist die ultimative Herausforderung und um in dieser hart umkämpften Disziplin erfolgreich zu sein, muss man in allen Bereichen Spitzenklasse liefern. Technologie, Innovation, Agilität, Einigkeit und Teamwork sind alles wichtige Erkenntnisse, die wir im gesamten Unternehmen und in der gesamten Gruppe umsetzen können. Ich bin mir dieser Vorteile bewusst und möchte sicherstellen, dass die Struktur unserer künftigen Motorsportaktivitäten auf maximalen Erfolg ausgerichtet ist.
Wir könnten Jaguar ohne den Rennsport nicht neu erfinden, und ich freue mich, sagen zu können, dass wir uns über die nächste Saison hinaus bereits zur Gen3-Ära der Formel E bekannt haben. Jaguar TCS Racing wird eine zentrale Plattform für Jaguar auf dem Weg zu einer rein elektrischen Luxusmarke ab 2025 sein. Ich wünsche allen meinen Teamkollegen, einschließlich Sam und Mitch, viel Glück für eine weitere, hart umkämpfte und spannende Saison.
THIERRY BOLLORÉ
CEO JAGUAR LAND ROVER, VORSITZENDER JLR MOTORSPORT




 

Wir freuen uns, unsere Partnerschaft mit Jaguar Land Rover zu erweitern und unsere Kräfte als Jaguar TCS Racing zu bündeln, um das gemeinsame Wissen zu nutzen und Innovationen für eine nachhaltige Zukunft für alle zu schaffen. Während die Welt auf die Elektrifizierung zusteuert, wird diese Zusammenarbeit den Weg für die Einführung fortschrittlicher Technologien, die Nutzung sauberer Energie und die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle ebnen. Unsere Bemühungen werden über das Geschäftliche hinausgehen und einen nachhaltigen Einfluss auf Menschen, Gemeinschaften und den Planeten haben.
RAJESH GOPINATHAN
CEO & MD, TCS

In der Partnerschaft zwischen Jaguar Land Rover und TCS treffen sich zwei zweckorientierte Marken, die eine nachhaltige Zukunft schaffen wollen, indem sie Innovation und kollektives Wissen nutzen. Sie wurzelt in der gemeinsamen Überzeugung, dass technologische Innovationen eine bessere Welt schaffen können. Gemeinsam werden wir neue Technologien entwickeln, die den Einsatz von vernetzten, autonomen und elektrischen Fahrzeugen beschleunigen, die Nachhaltigkeit vorantreiben und eine bessere Zukunft für alle Menschen schaffen. Wir freuen uns auf die Möglichkeiten, die diese Partnerschaft für unser gemeinsames Ökosystem mit sich bringen wird.
RAJASHREE R
CMO, TCS

Wir freuen uns über die Partnerschaft mit Jaguar TCS Racing und die Zusammenarbeit in den kommenden Monaten und Jahren, um innovative, nachhaltige Lösungen für die offizielle Teambekleidung und Fanartikel-Kollektionen zu finden.
PAUL PREUVENEERS
CEO UND GRÜNDER VON UNCOMMON

Vor dem Startschuss zur achten Saison der ABB FIA Formel-E-Weltmeisterschaft denke ich darüber nach, wie weit wir als Team seit unserem Einstieg in die Meisterschaft gekommen sind. In den vergangenen fünf Saisons haben wir uns kontinuierlich verbessert, und es war ein Beweis für die Stärke des Teams, dass wir in der Saison 2020/21 den zweiten Platz in der Meisterschaft feiern konnten. Jetzt, da wir als Jaguar TCS Racing in eine neue Ära eintreten, freue ich mich darauf, mich wieder mit unseren Konkurrenten auf der Strecke zu messen und in dieser Saison um die oberste Stufe des Podiums zu kämpfen.
MITCH EVANS
JAGUAR TCS RACING FAHRER #9

In der vergangenen Saison konnten wir viele Erfolge und einige Siege verbuchen. Ich habe viel über das Team und darüber gelernt, wie man das Beste aus dem Jaguar I-TYPE 5 herausholen kann. Die Leistung der letzten Saison zeigt, dass wir ein großartiges Erfolgsrezept haben, und mit der Beständigkeit der Fahrer und des Rennwagens freue ich mich sehr darauf, gegen unsere Rivalen anzutreten, sie auf der Strecke zu schlagen und Jaguar TCS Racing in eine Siegerposition zu bringen. Die Meisterschaft ist hart umkämpft, aber wir konzentrieren uns voll und ganz darauf, konstant in die Punkte zu fahren und um Siege zu kämpfen. Es wird wieder eine enge Saison, in der jedes Qualifying, jedes Rennen und jeder Punkt zählen wird.
SAM BIRD
JAGUAR TCS RACING FAHRER #10

Jaguar TCS Racing wird am 28. und 29. Januar 2022 auf den Straßen von Diriyah, Saudi-Arabien, zum ersten von 16 Rennen in 12 Städten auf der ganzen Welt antreten.

Show More

Related Articles

Leave a Reply

Back to top button
%d bloggers like this: