Privat

ausgeschlafen, schmerzfrei und nüchtern (in jeder hinsicht)

und auf irgendeine perverse art dankbar, dass andere schlusstriche für mich ziehen, die ich selbst nie wirklich ziehen konnte.

nachdem ich gestern herrn hund abendlich wieder mit der spritze gefüttert hab, bin ich erschöpft ins koma gefallen um pünktlich um mitternacht wieder wach zu werden. hab dann eine kleine pro und contra liste gemacht und zum schluss gekommen, dass es eigentlich sehr gut ist, wie es ist… im grunde hab ich eigentlich ja zb die phänomenalität von klara komplett verkannt weil der hinterkopf halt immer… wurscht… strich drunter.

hab dann noch n paar stunden schlaf drangehängt und bin irgendwie schwerst motiviert aufgewacht. so motiviert, dass mich sogar mein chef heut gefragt hat, was ich denn für n höhenflug hab. den höhenflug hab ich allerdings eh schon das ganze jahr. der war halt nur überschattet. jetzt wo die sperrmüllabfuhr den ballast entsorgt hat, knüpfen wir dort an, wo wir vor drei jahren oder so aufgehört haben…

 

Show More

Related Articles

Leave a Reply

Back to top button
%d bloggers like this: