Privat

Austrian Vaxxing

eigentlich muss man ja niederösterreich lieben. so schnell hab ich nicht mit ner impfung gerechnet. als aber dann am mittwoch vor zwei wochen um 10 uhr die impftermine freigeschaltet wurden, hab ich mich gleich auf die suche gemacht.

ein herzliches dankeschön hier nochmals an meinen kunden mit dem ich just an diesem mittwoch zu diesem zeitpunkt den termin für die fahrzeugübergabe vereinbart hab. er hatte da vollstes verständnis und hat mir bei der auswahl des termins sogar geholfen. ja, ich liebe meine kunden. 🙂

ich hatte ja die auswahl zwischen astra zeneca und den mrna-dingern. blöderweise waren die mrnas alle mit termin ab juni oder juli und ich wollt den mist so schnell wie möglich erledigt haben also rein mit astra zeneca.

wobei ich hier sagen muss, dass die „ablehnung“ astra zenecas ja nur darauf beruht, dass ich ja im herbst wieder in die usa fliegen möchte und wenn das zeugs dort nicht anerkannt ist wollt ich mir rennereien ersparen. anyway, geh ich halt im august noch n drittes mal und hol mir halt den johnson so als zugabe.

zwei tage später wars dann soweit. ich bin nach wiener neustadt gegondelt. irgendeine arztpraxis, irgendwo am land. massenabfertigung, gut mit einer sonderklassebehandlung hab ich da jetzt nicht gerechnet aber komischerweise bin ich nicht in freudentränen ausgebrochen. obwohl ich doch so nah am wasser gebaut bin. es war zwar ein erleichterndes gefühl aber… mehr halt nicht.

nach der imfpung am freitag vormittag dann gleich ins büro. falls irgendwelche nebenwirkungen eintreten oder ich, warum auch immer, bewusstlos werd, damit mich irgendjemand sieht. hätt ich mir sparen können. es war nix, kein kopfweh, keine übelkeit, kein fieber.

nachdem bei az nebenwirkungen eher bei jungen leuten auftreten heisst das wohl durch die blume gesprochen: ich bin nun offiziell alt!

soviel dazu. jetzt warten wir halt auf die zweite impfung irgendwann ende juli und auf die jährlichen auffrischungen oder was halt dann in zukunft so ansteht.

leider macht aber gerade die tatsache geimpft zu sein mein liebesleben nicht einfacher. bin da in ner börse über eine liebe frau gestolpert. nettes profil, hübsche augen (ja ich mein wirklich die augen) und hab die mal angepingt.

als wir uns dann so über garten, tomaten- und chilipflanzen ausgetauscht haben, kam von ihr die feststellung, dass ich als gartenliebhaber ja wohl eher nicht geimpft bin. leider musste ich sie enttäuschen. so sah sie sich dazu veranlasst, den kontakt abzubrechen.

wer mich nun kennt, weiss, dass mich sowas neugierig macht und ich hab sie gefragt, warum und wieso die tatsache, dass ich geimpft bin, für sie gefährlich sein könnte…

Bild

ja, so hab ich auch gschaut und dennoch hätt ich die gern gedatet aber wenn mein sperma so beinander ist, kann man wohl nix machen.

diese sache mit der liebe bleibt wohl weiterhin spannend 🙂

 

 

Show More

Leave a Reply