JaguarLand Rover

Besondere Autos sind gefragt:

JAGUAR LAND ROVER SPECIAL VEHICLE OPERATIONS verzeichnet steigende Verkäufe

Der Jaguar Land Rover Geschäftsbereich Special Vehicle Operations hat im Geschäftsjahr 2019/20 über 9.500 SV-High-performance- und Luxusfahrzeuge abgesetzt – ein Plus von 64 Prozent gegenüber dem Geschäftsjahr 2018/19.

Der Jaguar Land Rover Geschäftsbereich Special Vehicle Operations hat im Geschäftsjahr 2019/20 über 9.500 SV-High-performance- und Luxusfahrzeuge abgesetzt – ein Plus von 64 Prozent gegenüber dem Geschäftsjahr 2018/19.

Die sehr rege Nachfrage nach allen sieben Modellen des SV-Portfolios zeichnete für das Absatzplus verantwortlich – darunter der Range Rover SVAutobiography mit langem Radstand und seiner an die First Class von Flugzeugen angelehnten Sitzlandschaft oder der auf den Fahrer fokussierte Range Rover SV Autobiography Dynamic mit 416 kW (565 PS)*.

Der 423 kW (575 PS)’* starke Range Rover Sport SVR bleibt auch im fünften Produktionsjahr das meistverkaufte SV-Modell. Aber auch die 2019 gestarteten Modelle Jaguar F-PACE SVR (405 kW/550 PS*) und Range Rover Velar SVAutobiography Dynamic trugen maßgeblich zum neuen Rekordvolumen bei.

Michael van der Sande, Geschäftsführer, Jaguar Land Rover Special Vehicle Operations, sagt:„Trotz des herausfordernden Geschäftsumfelds für die Automobilindustrie als Ganzes freuen wir uns über die weiterhin stark ansteigende Nachfrage nach SV-Produkten von Jaguar Land Rover. Und das nur fünf Jahre nach Gründung dieses Geschäftsbereichs. Unser Modellangebot war noch nie so exklusiv aufgestellt wie heute – bestehend aus Fahrzeugen mit erhöhtem Performance- und Luxusniveau und jedes mit einer ganz eigenen Persönlichkeit, die mit den Erwartungen der Kunden, die nach dem Besonderen suchen, in Einklang steht.”

Die Absatzsteigerung wurde unterstützt durch das Ausrollen von SV Specialist Centres in Schlüsselmärkten sowie die Eröffnung von für SV-Produkte reservierte Bereiche bei Vertragshändlern. Auch wenn alle Jaguar Land Rover Händler SV Modelle verkaufen, haben die spezialisierten Händler einen besonderen Verkaufsbereich und geschultes Personal, um die Bedürfnisse des SV-Kundenkreises zu erfüllen und jenen Premium-Service zu liefern, den Kunden von SV erwarten, was auch Anfragen nach Personalisierung der Fahrzeuge inkludiert. SV Specialist Center wurden weltweit bereits an 100 Standorten eröffnet, u.a. auch in Deutschland und weitere sollen folgen.

Mark Turner, kaufmännischer Leiter, Jaguar Land Rover Special Vehicle Operations, sagt:„Wir haben uns darauf konzentriert, die Nachfrage nach den existierenden SV-Fahrzeugen zu befriedigen und zusätzlich mit Modellen wie dem Jaguar F-PACE SVR, der auf Anhieb zum zweitbestverkauften Modell aufstieg, in neue Segmente zu expandieren. Der Ausbau der SV-Präsenz im globalen Jaguar Land Rover Händlernetz und in den sozialen Medien hatte zusammen mit SV Bespoke einen positiven Effekt auf unsere Geschäftsaktivitäten.”

Die SV-Unterabteilung SV Bespoke ist auf die Umsetzung ganz spezieller Kundenwünsche spezialisiert. Das kann eine außergewöhnliche Sonderfarbe oder ein ungewöhnlicher Bezugsstoff oder besonders wertvolle Materialien für das Interieur sein. Auch dieser Bereich für regelrecht maßgeschneiderte SV-Modelle von Jaguar Land Rover verzeichnete gegenüber Vorjahr ein Wachstum von 20 Prozent.

Für regelmäßige Updates zu Jaguar Land Rover SV und exklusive Storys über das Team hinter den Fahrzeugen folgen Sie den Instagram-Accounts:

@JaguarSV und @LandRoverSV

Related Articles