DefenderLand RoverPresseberichte

Der Land Rover Defender V8 (2022) mit 525 PS im Test

Die Top-Version des Defender kommt Anfang des Jahres auf den Markt und sorgt mit 525 PS für maximalen Fahrspaß …

Bei der überraschenden Neuauflage des ikonischen Defender ließ sich Land Rover den Coup nicht entgehen, ein Fahrzeug der Spitzenklasse zu präsentieren. Und zwar verbunden mit einem V8-Motor (in diesem Fall mit 525 PS). Dem stärksten Aggregat in der Geschichte der britischen Marke und natürlich des Defender.

Auf den ersten Blick fällt das aggressive, sportliche Styling des Fahrzeugs auf, ganz zu schweigen von der Tatsache, dass es ein robust aussehender, scharf proportionierter Offroader ist. Aber der V8 sieht anders aus als seine Geschwister. Am Heck finden wir den Vierfach-Auspuff, der sich von allen anderen Versionen unterscheidet, und 22-Zoll-Leichtmetallfelgen, die einzigartig für dieses Modell sind und mit den riesigen Xenon Blue-Bremssätteln kontrastieren, die es nur in dieser Version gibt.

Das von uns getestete Modell war die lange 110er-Version. Also die Fünftürer-Karosserie. Aber der V8 ist auch als 90er mit nur drei Türen und in Santorini Black erhältlich. Eine von drei verfügbaren Farben neben Yulong White und dem schönen matten Carpathian Grey.

Das in Schwarztönen gehaltene Interieur folgt der gleichen Ästhetik wie die anderen Modelle der Defender-Reihe. Die Sitze aus schwarzem Windsor-Leder mit Veloursleder und Robustec-Details werden mit dem Alcantara-Lenkrad und dem schwarzen Satin-Finish kombiniert – alles einzigartig für diese Version.

weiterlesen

Show More

Leave a Reply