DefenderLand RoverPresseberichte

Der neue Land Rover Defender V8

Mehr Dampf für den Neuen

Viele hatten es gehofft, doch wirklich glauben konnte man es nicht. Nun ist der Land Rover Defender V8 da. Und man kann es angesichts drohender Verbrenner-Verbote eigentlich kaum fassen. Doch da steht er: Ein Geländewagen mit einem 5,0-Liter-V8-Kompressor und 525 PS.

Es wirkt wie das Relikt aus einer vergangenen Zeit. Und doch ist der V8-Defender aktueller denn je. Denn er ist vielleicht der letzte seiner Art und gerade das macht ihn so begehrenswert. Und bei der Konkurrenz funktioniert das Rezept ebenfalls bestens.
Schließlich rollt bei Mercedes die überwältigende Mehrheit aller G-Klassen als AMG vom Band. Von diesem Kuchen möchten sich die Engländer nun einen Teil abschneiden. Und der Land Rover Defender V8 dürfte mit seinen Zutaten mehr als locken.

Der 525 PS und 625 Nm starke Motor stammt direkt aus dem Jaguar F-Type und sorgt für unbändige Kraft. Er katapultiert den Vollblut-Geländewagen trotz Schrankwand-Aerodynamik in 5,2 Sekunden auf 100 km/h. Bei Bedarf wird er 240 km/h schnell. Noch wohler fühlt er sich aber im Gelände, wo er dank Terrain-Response-System kaum Grenzen kennt.

Auch auf der Straße sorgt er dank neuer Feder-Dämpfer-Abstimmung für mehr Dynamik. Der Gierregler der aktiven Hinterachs-Sperre wurde neben Geländefähigkeit überdies auf Performance abgestimmt. Stärkere Stabilisatoren, eine mächtige Bremsanlage mit blauen Sätteln und 22-Zoll-Felgen halten den V8-Defender noch besser auf Kurs.

weiterlesen

Show More

Leave a Reply