Polestar 2Volvo

Ein Versprechen wird Realität: Die Polestar 2 Prototypen gehen am Standort Luqiao in Produktion

Die Elektro-Performance-Marke Polestar feiert ihren Übergang von der Markenidee zu einem betriebsbereiten Hersteller. Derzeit startet die Testphase der Produktionswerkszeuge für den Polestar 2 in der Fertigungsanlage Luqiao in China als Vorbereitung für die Auslieferung an die Kunden im Jahr 2020.

Diese zweite Prototypphase dient dazu, die Funktionsfähigkeit und die Prozessqualität zu überprüfen, damit sichergestellt ist, dass die 2020 an die Kunden ausgelieferten Fahrzeuge den hohen Ansprüchen von Polestar entsprechen.

„Derzeit laufen zum Abschluss der Testphase für die Produktionswerkzeuge in der Fertigungsanlage Luqiao Prototypen des Polestar 2 vom Band. Die Serienproduktion steht somit kurz bevor“, erläutert Thomas Ingenlath, Chief Executive Officer von Polestar. „Die Fahrzeuge werden wie geplant im ersten Halbjahr 2020 an die Kunden ausgeliefert. Wir werden unsere Versprechen weiterhin einhalten.“

Ebenfalls in China verlassen derzeit die ersten Modelle des Polestar 1 die im August 2019 eingeweihten Produktionsstätte in Chengdu, um nun an die Kunden ausgeliefert zu werden.

Sie suchen einen Volvo? Bei Auto Stahl finden Sie ihn! Einfach hier klicken

Das vom international renommierten Architekturbüro Snøhetta entworfene Werk entwickelt sich stetig weiter. Der nächste Meilenstein der Polestar Fertigung ist die Eröffnung einer Teststrecke auf dem Werksgelände. Die Teststrecke dient nicht nur der Fahrzeugentwicklung und Qualitätssicherung, sondern minimiert den für die Fahrzeugbewertung erforderlichen Transportaufwand. Hierdurch wird ebenfalls der ökologische Fußabdruck deutlich reduziert. Als Marke treibt Polestar so den Wandel der Branche hin zu nachhaltiger Mobilität aktiv voran.

Entsprechend der digitalen Handelsausrichtung der Marke werden Bestellungen für Polestar 1 und Reservierungen für Polestar 2 auf Polestar.com entgegengenommen. Potenzielle Käufer des Polestar 2 können sich ihren Platz auf der Warteliste und die garantierte Lieferung 2020 sichern. Die Anzahlung in Höhe von 1.000 Euro ist voll erstattungsfähig.1

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.