Land RoverPresseberichteRange Rover Sport

Erlkönig Range Rover Sport (2022): Top-SUV mit V8 – und auch als E-SUV?

Land Rover bringt für 2022 die dritte Generation des Range Rover Sport auf den Markt. Aktuell testen die Briten den Luxus-Sport-SUV, dabei konnte unser Erlkönig-Jäger die ersten Fotos schießen.

Mit der neuen Generation des Sport verabschiedet sich der SUV auch von seiner D7u-Plattform, auf der auch der Range Rover sowie der Land Rover Discovery basieren. Die neue Modularen Längs-Architektur (MLA-Plattform) erlaubt es Land Rover und Jaguar flexibel Antriebsoptionen zu implementieren. Entsprechend ist MLA-Basis aus Aluminium für Mildhybrid-, Plugin- sowie reine Elektroversionen ausgelegt. Als eines der ersten Modelle auf der MLA-Plattform sollte ursprünglich der neue Jaguar XJ auf den Markt kommen. Das Modell wurde im Rahmen der „Reimagine“-Strategie von Jaguar/Land-Rover-CEO Thierry Bolloré kassiert.

Kastiges Design – V8 nicht von BMW

Doch zurück zum Range Rover Sport der optisch eine Evolution darstellt. Das Design erscheint kantiger, die Fahrgastzelle steht aufrechter, die Radkästen sind weniger stark ausgeprägt. Insgesamt orientiert sich das Modell in einigen Details wie zum Beispiel beim Scheinwerferlayout am kürzlich gelaunchten Land Rover Defender. Insgesamt wird Land Rover beim Range Rover Sport eine ausgeglichenere Balance zwischen Komfort und Sportlichkeit bereitstellen – entsprechend überarbeiten die Briten auch das Fahrwerk.

weiterlesen

Show More

Leave a Reply