Polestar 2PresseberichteVolvo

Fahrbericht Polestar 2:

Der neue Stern am Autohimmel

Mit Volvo-Technik und Android Automotive kommt der Polestar 2 auf die Straße. COMPUTER BILD fuhr das E-Auto Probe – und stieg mit einem Lächeln aus.

Polestar – viele Autofans kennen diese Marke wahrscheinlich noch nicht. Dabei gibt es sie schon sehr lange: Angefangen hat Polestar als Rennsport- und Tuningabteilung von Volvo. Dann wurde daraus ein eigenes Unternehmen mit Sitz in Göteborg. CEO ist der Deutsche Thomas Ingenlath, der zuvor bei VW Karriere machte. Der Polestar 2 ist – wie der Name schon verrät – der zweite Streich der Autoschmiede. Während es sich beim Polestar 1 noch um einen spektakulären und sündhaft teuren Hybrid handelte, gibt es den Polestar 2 ausschließlich mit vollelektrischem Antrieb.

Polestar 2: Ein Volvo aus China

Seine Verwandtschaft mit Volvo kann und will der Polestar 2 nicht leugnen: Das Außendesign ist skandinavisch-sachlich und schnörkellos. Von Volvo übernommen wurden die Thor-Hammer-Scheinwerfer. Auch im Innenraum hat man sich bei Volvo bedient: Lenkrad, Hebel und Tasten finden sich so auch im Volvo XC40. Kein Wunder, basiert doch der Polestar 2 auf der Plattform dieses Kompakt-SUV.

weiterlesen

Show More

Related Articles

Leave a Reply

Back to top button
%d bloggers like this: