Privat

far away from the memories….

of the people who care if i live or die….

war nun einige zeit off… ist dem einen oder anderen vielleicht aufgefallen. auch auf twitter und fb einigermassen runtergefahren. die letzten tage und wochen waren einfach zu heftig. die sache mit herrn hund trifft mich schlimmer als ich dachte… selbst jetzt nach mehr als zwei monaten fehlt mir der kleine zwerg nach wie vor täglich und es vergeht keine nacht, wurscht…

dann kam noch der scheiss mit meiner ex firma dazu…

Protected Area

This content is password-protected. Please verify with a password to unlock the content.

aber im grunde ist das nur eine randerscheinung. kohle hin oder her, sollens daran ersticken. es gibt wichtigeres im leben…. ist halt heftig weil ich jetzt wirklich ein monat nicht wusste, wie ich rechnungen bezahlen soll… dank meiner freunde ging das jetzt aber und karma wird hoffentlich bei dem einen oder anderen vorstellig werden…

gut aber wie gesagt… randerscheinungen…. frühnebel der sich langsam lichtet… da haben mich die nächtlichen hirnfickereien im schlaf mehr mitgenommen… ne zeitlang war ruhe doch jetzt sind sie wieder da, diese träume die sich so real anfühlen und aus denen man nicht mehr aufwachen will weil man sich dann im endeffekt nur „scheisse“ denkt.

wird aber auch wieder vergehen. der fokus liegt klar auf der zukunft. und zwar einer sorgenfreien deshalb hab ich tinder gelöscht und hab erstmal keine lust auf bekanntschaften und dates da das alles sowieso nicht funktioniert solang die kindliche kaiserin in kopf und herzen steckt wie ein fuchsbandwurm der mich langsam aber sicher auffrisst.

nun wirds also zeit für frühling. gartenarbeit. bbq. freunde und langsam aber sicher beginne ich, meinen urlaub zu planen. ich hab zwar keine ahnung, wie ich ihn finanzier aber ich lass mir von ein paar dahergelaufenen sicherlich nicht die heimreise versauen

in diesem sinne bin ich wieder da…. so wie immer… oder zumindest fast so wie immer…

back for good… almost evil

Show More

Leave a Reply