i-PaceJaguarPresseberichte

High Power Charger am Knoten A2 – A9 in Graz

Einmal mehr stellt SMATRICS, der Elektromobilitätspionier in Österreich, seine Innovationskompetenz und Technologieführerschaft unter Beweis. Bereits im vergangenen Jahr wurde in Wien am Verteilerkreis Favoriten der erste Ultra-Schnelllade-Standort eröffnet. Nun hat SMATRICS den zweiten High-Power-Ladepark in unmittelbarer Nähe zur Autobahnausfahrt Flughafen Graz bzw. dem Autobahnknotenpunkt A2/A9 errichtet. Auf dem Gelände der Tankstelle Leitner  in Feldkirchen befinden sich vier Ladestationen, an denen bis zu vier Fahrzeuge mit CCS oder CHAdeMO Stecker gleichzeitig geladen werden können.

SMATRICS hebt damit die Langstreckentauglichkeit von E-Autos in eine neue Dimension. „Wir haben uns schon in der Startphase unseres Unternehmens dadurch ausgezeichnet, der Technologie immer einen Schritt voraus zu sein“, erklärt Michael-Viktor Fischer  von SMATRICS. An den neuen Ladestationen können vier Fahrzeuge gleichzeitig mit jeweils 150 kW geladen werden. „Das ist mehr als dreieinhalb mal so schnell wie der aktuelle Standard von 50 kW. Somit ist für die Zukunft, wenn Autos mit 350kW laden können, bereits vorgesorgt.“

 

Der Beitrag High Power Charger am Knoten A2 – A9 in Graz erschien zuerst auf automagazin.at.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
Hello!
Powered by