Privat
Trending

hund und gsund… oder so

turbulente tage gehen auch mal vorbei. irgendwie… mein kleiner stinkmorchel weiss anscheinend, wann meine firma mein konto anfüllt und hat just in diesen tagen eine lettn. nach fast einer woche intensivbehandlung und den kosten eines nonstop-fluges wien – chicago haben wir uns von „der krebs hat gestreut“ und „nierenschaden“ runtergehandelt über „leichte vergiftung“ zu einer blasenentzündung.

mittlerweile ist der kollege schon so drauf, dass die tierärztin schon ein schlechtes gewissen hat, wenn sie mir was verrechnen will und auf jeden scheiss sonderdiscountpreise macht, teilweise nix verrechnet und jedesmal gratis spezialfutterdosen mitgibt 🙂 der alte charmeur hats echt drauf, wohl besser als ich

also heut und morgen noch infusionen und am abend zeigt mir doc, wie ich die beim kollegen auch selbst machen kann. grundsätzlich sind wir aber wieder in unserer mitte. er frisst, wenn auch nicht in dem ausmass wie sonst aber ok, er trinkt, er pinkelt, kackt und schläft. also alles wie immer.

sonst tut sich glücklicherweise nicht allzuviel. im büro sind die letzten jahresausklangsarbeiten zu tun. inventurschas ist bereits in vorbereitung und alle haben irgendwie so dieses „ach was kratzt mich das jetzt die letzten tage, das mach ich nach den feiertagen“-feeling. das ist schön… geschenke hab ich alle schon beisammen, pläne für die feiertage detto also geh ichs etwas chilliger an, heuer.

weil wir grad von chillig reden. in den letzten wochen hab ich ja mein leben quasi im schlafzimmer gelebt. keine ahnung, das wohnzimmer hat mich irgendwie nicht angesprochen. ich muss schauen, da wieder irgendwie gemütlichkeit reinzubringen. da mir aber diese fernschauerei am laptop am arsch ging, hab ich nun den beamer im schlafzimmer installiert und hab jetzt nfl, nba und netflix in kinodimensionen vis a vis vom bett. also bis märz/april, wenn dann gartenarbeit wieder ansteht, werdets mich aus dem schlafzimmer nicht rausbekommen wobei mir frau sonnenschein gestern die benützungserlaubnis für die fernbedienung abgerungen hat 🙂

hui mittagspause!

ich mach mich dann mal ans futter… heut gibts karottenstrudel mit hirtenkäse dazu apfel-rukola (rukkola?) keine ahnung…. grünzeugsalat halt 🙂

wir sehen uns

 

Show More

Leave a Reply