Privat

Inkontinenz inkognito

wasn wochenende bzw was für eine woche. sitz grad im neuen waschsalon in simmering und wasch wieder mal die hundebetten durch damit kollege hund auch clean sheets day feiern kann.

begonnen hats ja ganz harmlos. hab mir für halloween frei genommen weil ich freunden geholfen hab, deren küche für die kinder in ein schlachthaus umzubauen. soweit so gut. ich war dann für die punschausschank zuständig und irgendwann haben wir begonnen, den punsch mit einer extraportion „liebe“ (nem klopfer) zu verfeinern.

wach wurde ich zuhause, meine letzte erinnerung war, dass ich bei der nächtlichen hunderunde am sportplatz gekotzt hab. mein handy hab ich im wald verloren und den 1. november verbrachte ich damit, zu leiden.

irgendwann hab ich versucht, doch noch mein telefon zu finden – fehlanzeige. was ich gefunden hab, war ne ungeöffnete bierdose, die ich verloren hab… war aber, glaub ich, ganz lustig.

am 2. bin ich voller elan aufgesprungen, neue simkarte gecheckt, hund zum babysitter gebracht und bin nach retz gefahren. dort hab ich mich wieder mit massagen, sauna und dampfbad verwöhnen lassen. hab gut gegessen und mich ein bissl geärgert dass weder klara noch eli hier sind.

freitag abend hab ich dann mit herrn hund ausklingen lassen. wir sind im bett rumgekugelt, haben ein bissl was geraucht und hervorragende cookies in uns reingestopft…

samstag hab ich dann lang geschlafen und haushaltsscheisse gemacht. irgendwann ist mir dann geschossen, dass ich am abend zu ner überraschungsgeburtstagsparty eingeladen bin. hurra! nix zum anziehen, kein geschenk und absolut keinen tau, was ich schenken soll. normalerweise bin ich ja dann doch nicht sooo einfallslos aber auf die gschwinde.. gut die klassiker wären mir schon eingefallen dazu war aber keine zeit mehr also voll langweilig nen gutschein besorgt.. war aber im endeffekt eh wurscht weil ich gegen das geschenk ihres göttergatten mit allem abgestunken wär…

tjo… was soll ich sagen. das letzte, was ich weiss ist, dass wir in irgendeiner wohnung zu irgendwelchen österreichischen ambros und fendrichliedern gesungen und getanzt haben, bis ich auf der couch eingepennt bin.

sonntag war ich dann wieder streichfähig. zumindest bis zum packers-spiel. zugunsten des sunday night footballs hab ich diesmal auf die 10 uhr partie verzichtet. was soll ich sagen. die packers haben verloren, die bessere partie hab ich verschlafen und am montag war ich kaputt… also solange, bis mich am abend der anruf ereilte, ob ich nicht zum wirten komm. just in dem moment, als ich pizza bestellen wollte. wirt war aber auch ok.

diesmal war ich aber brav weshalb ich heut so einigermassen ausgeruht im office sitz und sogar ein bissl produktiv bin.

samstag gehts dann heim zu meiner mam… endlich mal wieder… und die restliche woche bis dahin bieg ich rum… arbeit gibts genug und freizeit ist momentan eh eher blöd…

ahja…. nachdem ich ja mein handy angebaut hab, hab ich nun ein neues. synchronisierung der privatnummern war ja nicht möglich also am besten einfach, wer will, mich auf meiner nummer anschreiben, auf instagram oder twitter dmailen.

 

Show More

Leave a Reply