Elektro/HybridF-PaceJaguarPresseberichte

Jaguar F-Pace kommt fast nur noch als Hybrid

Jaguar stellt die Antriebspalette des F-Pace im Zuge der angekündigten Elektrisierung um. Zwar fährt der Geländewagen auch weiterhin mit Verbrennern. Doch werden diese zur Modellpflege laut Hersteller im Frühjahr nahezu durchgängig zu Mild-Hybriden mit 48-Volt-Technik aufgerüstet.

An die Spitze der Palette rückt zudem ein neuer Plug-in-Hybrid. Die Preise für das auch optisch überarbeitete SUV beginnen dann bei 54 166 Euro, so Jaguar weiter.

Dem rein elektrischen Fahren am nächsten kommt der F-Pace als P400e ab 70 744 Euro. Hier wird dem 2,0-Liter-Benziner eine E-Maschine zugeschaltet. So steigt die Systemleistung laut Jaguar auf 297 kW/404 PS. Weil der Akku Strom für bis zu 59 Kilometer liefert, geht der Normverbrauch auf 2,4 Liter (54 g/km CO2) zurück. Wie der Teilzeitstromer die Arbeit zwischen den Aggregaten verteilt, können die Insassen in einem neuen Cockpit mit digitalen Instrumenten und einem größeren Touchscreen samt Online-Navigation und Echtzeit-Infotainment verfolgen.

weiterlesen

Show More

Leave a Reply