StartElektro/HybridJaguar F-PACE nun luxuriöser, vernetzter und umfangreich elektrifiziert

Jaguar F-PACE nun luxuriöser, vernetzter und umfangreich elektrifiziert

Published on

+++ F-PACE Jahrgangs 2021: Markantes Exterieur, komplett neues Interieur, modernste Konnektivität und elektrifizierte Antriebe +++ Tiefer heruntergezogene Motorhaube, extrem schlanke Voll-LED-Scheinwerfer, größerer Grill und neue LED-3D-Rückleuchten +++ Komplett neues Interieur mit exquisiten Details +++ jetzt auch als Plug-in-Hybrid mit Vierzylinder Benziner und E-Motor für 297 kW (404 PS) Systemleistung und elektrischer Reichweite von bis zu 59 km +++ Allradantrieb ab Werk +++ Software-over-the-Air Fähigkeit +++

Start frei für die Markteinführung des rundum erneuerten SUV Jaguar F-PACE. Mit markanterem Exterieur, noch hochwertiger verarbeitetem Interieur, der neuesten Infotainment-Generation und dem Einzug von Motoren mit Plug-in- und Mild-Hybridtechnik tritt das SUV von Jaguar jetzt noch luxuriöser, vernetzter und energieeffizienter an. Beispiel F-PACE P400e: Der neue Plug-in-Hybrid glänzt mit einer Systemleistung von 297 kW (404 PS) und einer rein elektrischen Reichweite von bis zu 59 Kilometern. KundInnen können zwischen den Ausstattungslinien S, SE und HSE wählen; jeweils ergänzt um eine R-Dynamic-Spezifikation für ein noch dynamischeres Erscheinungsbild. Die rundum erneuerte F-PACE-Baureihe ist ab sofort zu Preisen ab 58.903 Euro in den Verkaufsräumen der österreichischen Jaguar Händler erhältlich.

Der F-PACE ist die spezifisch britische Option im oberen SUV-Segment. Mit ikonischer Jaguar Kühlermaske, luxuriösem und hochwertig verarbeitetem Innenraum, viel Liebe zu den Details, serienmäßigem Allradantrieb und sehr viel Platz auch für die große Familie. Die nochmals schlankeren Voll-LED-Scheinwerfer mit doppelter J-Blade-Tagfahrlicht-Signatur sind nicht nur ein Design-Highlight, sondern spenden speziell in Verbindung mit Pixel-Technologie exzellente Sicht ohne Blendgefahr für andere Verkehrsteilnehmende. Am Heck setzen LED-Rückleuchten mit doppelter „Schikanen-Grafik“ coole Akzente.

Im Zentrum des in punkto Qualitätsanmutung, Haptik und Funktionalität nochmals gründlich aufgewerteten Interieurs steht der 11,4‘‘ HD-Touchscreen aus elegant gewölbtem Glas zur Bedienung des Pivi Pro-Infotainmentsystems. Dank einer vereinfachten Menüstruktur können UserInnen 90 Prozent aller alltäglichen Kommandos mit maximal zwei Eingaben oder weniger ausführen.

weiterlesen

Latest articles

17 Dinge, die ihr noch nicht über den Land Rover Defender wusstet

Manche Geschichten kennt man, andere nicht. Wir haben sie zusammen gefasst: 17 interessante Fakten...

Range Rover Sport (2023) im Test: Trifft hier Ruhe auf Sturm?

Für was steht eigentlich die Bezeichnung "Sport"? Bei manchen Herstellern handelt es sich um...

Jaguar I-Pace mit Panzerung vom Team Armormax!

Die E-Revolution in der Automobilwelt muss in absehbarer Zeit auch auf gepanzerte Fahrzeuge übertragen...

JAGUAR TCS RACING ENTHÜLLT DEN NEUEN VOLL ELEKTRISCHEN I-TYPE 6

Jaguar TCS Racing hat heute seinen neuen vollelektrischen Rennwagen, den Jaguar I-TYPE 6 vorgestellt....

More like this

17 Dinge, die ihr noch nicht über den Land Rover Defender wusstet

Manche Geschichten kennt man, andere nicht. Wir haben sie zusammen gefasst: 17 interessante Fakten...

Range Rover Sport (2023) im Test: Trifft hier Ruhe auf Sturm?

Für was steht eigentlich die Bezeichnung "Sport"? Bei manchen Herstellern handelt es sich um...

Jaguar I-Pace mit Panzerung vom Team Armormax!

Die E-Revolution in der Automobilwelt muss in absehbarer Zeit auch auf gepanzerte Fahrzeuge übertragen...