StartJaguarJAGUAR F-PACE SVR* UND F-TYPE R* ALS EXKLUSIVE SONDERSERIE

JAGUAR F-PACE SVR* UND F-TYPE R* ALS EXKLUSIVE SONDERSERIE

Published on

Das kommende Jahr steht ganz im Zeichen von „75 Jahre Jaguar Sportwagen“ – als Vorgeschmack legt die britische Traditionsmarke eine exklusive Sonderserie auf: den Jaguar F-PACE SVR Alpine Rally Edition und den Jaguar F-TYPE R Alpine Rally Edition. Die vom Geschäftsbereich Special Vehicle Operations gefertigten und vom SV Bespoke-Team veredelten Sondereditionen mit mattweißer Lackierung lassen den Geist alpiner Motorsportklassiker wieder aufleben. Jaguar Sportwagen Enthusiasten können im nächsten Jahr die Rallystrecken selbst erfahren.

Die Farbe der schneebedeckten Gipfel der Alpen auf die Karosserie eines Jaguars zu übertragen – das war das Ziel des SV Bespoke-Teams von Special Vehicle Operations. Die auf Sonderlackierungen spezialisierten Experten haben für die Modelle der Alpine Rally Edition einen Farbton erschaffen, der an den ersten Jaguar Sportwagen von 1948 erinnert: den legendären XK120, den Sieger der Alpine Rally vor 70 Jahren.

Die beiden Editionsmodelle Jaguar F-PACE SVR Alpine Rally Edition und Jaguar F-TYPE R Alpine Rally Edition sind an ihrer exklusiven Lackfarbe erkennbar. Die schwarz glänzenden Designakzente des Black Packs bilden dabei einen perfekten Kontrast zum seidenmatten Cremeweiß. Beleuchtete Einstiegsleisten mit „Alpine Rally Edition“-Schriftzug komplettieren die einzigartige Optik.

Die Alpine Rally Edition ist streng limitiert. Exklusiv für den deutschen Markt bietet Jaguar zwanzig Fahrzeuge an: 14 F-PACE SVR, drei F-TYPE Coupé und drei F-TYPE Cabriolets.Sie können bei teilnehmenden Jaguar SV-Händlern erworben werden. Die Auslieferung ist für den Frühsommer 2023 geplant.

Diamantgedrehte 22-Zöller im Zehnspeichen-Design in Satin Technical Grey sorgen beim F-PACE SVR Alpine Rally Edition für einen besonderen Auftritt. Schwarz glänzende Designakzente bilden einen perfekten Kontrast zur exklusiven SVO-Lackfarbe mit Finish in Ultra Metallic-Satin. Beleuchtete Einstiegsleisten mit „Alpine Rally Edition“-Schriftzug machen die Sonderedition für jeden erkennbar. Zur umfangreichen Ausstattung zählen unter anderem das Panoramaschiebedach, die konfigurierbare Ambiente-Beleuchtung sowie das Head-up-Display.

Der F-PACE SVR, die sportliche Speerspitze der Performance-SUV-Baureihe von Jaguar, fährt auf einem hohen Leistungs- und Komfortniveau. Das legendäre 5.0-Liter-V8-Triebwerk leistet 405 kW (550 PS) und stemmt ein maximales Drehmoment von 700 Nm (ab 3500 U/min). Der V8 ist an die extrem schnell und zugleich sanft schaltende Achtgang-Automatik 8HP70 von ZF gekoppelt. Sie garantiert ultraschnelle Gangwechsel und eine mühelose sowie an die jeweilige Fahrsituation angepasste Leistungsentfaltung.

Den Spurt von 0 auf 100 km/h vollzieht der F-PACE SVR in 4,0 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 286 km/h. Der Dynamic-Modus ist auf ein intensiveres Fahrerlebnis ausgelegt, die Dynamic Launch Funktion lässt den SVR noch unmittelbarer aus dem Stillstand beschleunigen. Serienmäßig an Bord des F-PACE SVR ist der Jaguar Allradantrieb inklusive des Regelsystems Intelligent Driveline Dynamics (IDD). Das Adaptive Dynamics Fahrwerk bürgt für ein präzises, dynamisches Fahrwerks-Set-up in Kombination mit einem ausgewogenem Abrollkomfort.

Fahrer des F-PACE SVR können sich auf ein eindeutigeres Bremspedalgefühl freuen. Die zweiteiligen Scheibenbremsen – vorn 395, hinten 396 mm im Durchmesser – werden von einem integrierten Bremskraftverstärker (IPB – Integrated Power Brake) unterstützt. Zusammen mit einer Neukalibrierung des Systems entstehen so ein klarer definiertes Pedalgefühl und ein kürzerer Pedalweg. Auch die verbesserte Kühlung und die weiter optimierte Aerodynamik des Fahrzeugs kommen der Bremsperformance zugute.

Der Preis für den Jaguar F-PACE SVR Alpine Rally Edition liegt in Deutschland bei 140.719 Euro.

Der F-TYPE R in der Alpine Rally Edition rollt auf geschmiedeten 20-Zoll-Leichtmetallfelgen im Zehnspeichen-Design in Satin Grey und zeigt neben seiner exklusiven SVO Ultra Metallic-Satin Lackfarbe und schwarz glänzenden Designakzenten speziell beleuchtete Einstiegsleisten sowie eine „Alpine Rally Edition“-Plakette. Ein Dachhimmel in dunklem Leder, Schaltwippen in Aluminium und 12-fach elektrisch verstellbare Sitze sind ebenso Teil des Serienumfangs wie das Meridian Surround-Soundsystem.

Sowohl als Coupé als auch als Cabriolet bietet der Jaguar F-TYPE eine perfekte Symbiose aus Leistung und Fahrspaß, muskulösem, selbstbewussten Design und einem von luxuriösen Materialien, anspruchsvoller Handwerkskunst und exquisiten Details geprägten Interieur. Im Cockpit des F-TYPE R legt Jaguar den Fokus auf zum Fahrer orientierte Bedienelemente und Anzeigen. Deutlich gemacht speziell in Form des zentralen, konfigurierbaren und hochauflösenden TFT-Instrumenten-Displays im Format 12,3’’.

Die kraftvollen Proportionen des Zweisitzers mit Frontmotor – mit einer Karosseriestruktur aus leichtem, verwindungssteifem Aluminium – springen sofort ins Auge. Zugleich weist die generelle Präsenz auf die fließenden Formen des reichen Sportwagenerbes von Jaguar hin, das im Jahr 1948 mit dem damals schnellsten Serienwagen der Welt, dem XK120, begann.

Bereits beim Einsteigen demonstriert der F-TYPE seine Eigenständigkeit und Individualität: Zuerst schwingen die bündig liegenden Türgriffe automatisch aus, innen angekommen schwenken dann auch die Lüftungsdüsen sanft in die „Offen“-Stellung. Anschließend erweckt der Starterknopf den Sportwagen mit dem für einen F-TYPE charakteristischen Auspuffsound zum Leben.

Der allradgetriebenen F-TYPE R leistet mit seinem per Kompressor aufgeladenen 5,0-Liter-V8 starke 423 kW (575 PS); das maximale Drehmomentmaximum liegt bei 700 Nm. Die Quickshift-Automatik wurde zugunsten eines intensiven Fahrerlebnisses kalibriert. Die spürbare Folge: Sehr schnelle und knackige manuelle Gangwechsel via Lenkradwippen oder SportShift-Wählhebel auf dem Mitteltunnel.

Den Sprint von 0 auf 100 km/h erledigt der F-TYPE R in nur 3,7 Sekunden; seine Höchstgeschwindigkeit ist elektronisch auf 300 km/h begrenzt. Der hohen Fahrleistung entsprechend angepasst wurde das Fahrwerk: mit neuen adaptiven Dämpfern, Federn, Stabilisatoren sowie verstärkten hinteren Achs- und Kugelgelenken.

Die Preise für die Jaguar F-Type R Alpine Rally Edition liegen bei 166.450 Euro für das Coupé und 171.344 Euro für das Cabriolet.

REISE ZU „75 JAHRE JAGUAR SPORTWAGEN“: AUF DEN SPUREN ALPINER MOTORSPORTKLASSIKER

Anlässlich von „75 Jahre Jaguar Sportwagen“ können Kunden im September 2023 selbst durch die Alpen fahren – auf den Spuren alpiner Motorsportklassiker. Teile der Route folgen der Alpine Rally, bei der Ian und Pat Appleyard, Tochter von Jaguar Firmengründer Sir William Lyons, 1952 den begehrten „Coupe d’Or“ (Goldpokal) gewann sowie der Rallye Monte Carlo, der Mutter des heutigen Rallye-Sports. Die anspruchsvolle Tour führt mit zwei Übernachtungen von Genf nach Monaco und bietet neben zahlreichen Passstraßen mit atemberaubenden Ausblicken auch kulinarische Highlights. Weitere Informationen unter: https://www.club-jaguar.de/reisen-events/detail/alpine-rally-von-genf-nach-monaco

Latest articles

17 Dinge, die ihr noch nicht über den Land Rover Defender wusstet

Manche Geschichten kennt man, andere nicht. Wir haben sie zusammen gefasst: 17 interessante Fakten...

Range Rover Sport (2023) im Test: Trifft hier Ruhe auf Sturm?

Für was steht eigentlich die Bezeichnung "Sport"? Bei manchen Herstellern handelt es sich um...

Jaguar I-Pace mit Panzerung vom Team Armormax!

Die E-Revolution in der Automobilwelt muss in absehbarer Zeit auch auf gepanzerte Fahrzeuge übertragen...

JAGUAR TCS RACING ENTHÜLLT DEN NEUEN VOLL ELEKTRISCHEN I-TYPE 6

Jaguar TCS Racing hat heute seinen neuen vollelektrischen Rennwagen, den Jaguar I-TYPE 6 vorgestellt....

More like this

Jaguar I-Pace mit Panzerung vom Team Armormax!

Die E-Revolution in der Automobilwelt muss in absehbarer Zeit auch auf gepanzerte Fahrzeuge übertragen...

JAGUAR TCS RACING ENTHÜLLT DEN NEUEN VOLL ELEKTRISCHEN I-TYPE 6

Jaguar TCS Racing hat heute seinen neuen vollelektrischen Rennwagen, den Jaguar I-TYPE 6 vorgestellt....

BMW Z4 M40I UND JAGUAR F-TYPE P300 IM TEST

Es gibt sie noch, die guten Dinge: adäquat motorisierte Zweisitzer-Cabrios, mit denen man viel...