DiscoveryElektro/HybridF-PaceJaguarLand RoverPresseberichteXF

Jaguar Land Rover: Bald schnurren alle Kätzchen

„Reimagine“: Jaguar Land Rover hat sich eine ehrgeizige Strategie verordnet, um sich fit für die Zukunft zu machen. Die Markenwelt soll immer elektrischer werden.

Wusste gar nicht, dass es rund um Melk, nörd- und südlich der Donau, abseits der Hauptrouten so schöne Strecken gibt, Dunkelsteiner Wald und so. Die eigene Heimat wieder ein Stück besser kennengelernt, prima Auswahl, Alex. Die Strecken passten kongenial zur Markenwelt, Jaguar Land Rover präsentierte streng coronaregelkonform die drei facegelifteten Modelle F-Pace, XF und Land Rover „Disco“ Discovery, und jedenfalls Jaguar ist bekanntlich eine der am fahrdynamischsten ausgerichteten Automarken der Welt.

 

Den größten Sprung vorwärts macht der F-Pace. Das Pummelchen unter Jaguars SUVs hat immer noch ein Haupthandycap, das ist die Masse. Mit 1951 bis 2189 kg nackig ist der 4,75 m lange Bursche alles andere als ein Fliegengewicht, und insbesondere bei letzterem Wert macht sich das in Kurven spürbar bemerkbar (viel deutlicher als beim wirklich sportiven 48-V-Mildhybrid P400, mit Reihen-6-Zylinder und 400 PS).

weiterlesen

Show More

Leave a Reply