DefenderLand RoverNeuvorstellungenPresseberichte

Land Rover Defender 130 erstmalig als Erlkönig erwischt

Anfang des Jahres versprach Land Rover, die 130er-Version des Defender mit langem Radstand und drei Sitzreihen innerhalb von 18 Monaten zu liefern. Das war im März. Und es sieht so aus, als ob der Hersteller in der Lage ist, diese selbst gesetzte Frist einzuhalten.

Eine neue Serie von Erlkönig-Fotos zeigt den gestreckten Geländewagen zum ersten Mal und obwohl er noch mit Tarnung bedeckt ist, ist sein kastenförmiges Design ziemlich offensichtlich und nicht zu übersehen.

Es scheint keine Verkleidung zu geben, die die Gestaltung verzerrt, so dass sich das bekannte Defender-Design unter der schwarz-weißen Folie wiederfinden sollte. Der Erlkönig weist alle Merkmale eines modernen Land Rover auf, wobei sein wichtigstes Merkmal seine neue Länge ist. Der Defender 130 wird voraussichtlich 201 Zoll (also 5.100 Millimeter) lang sein, das sind 13 Zoll (rund 340 Millimeter) mehr als der Defender 110 misst und 8,9 Zoll (rund 230 mm) länger als die Mercedes G-Klasse.

Es gibt noch keine Bilder vom Innenraum, aber der dürfte sich an den Rest der Defender-Reihe anlehnen. Der Defender 130 wird ebenfalls bis zu acht Sitzplätze bieten und das bedeutet, dass wahrscheinlich ein erheblicher Preisaufschlag gegenüber dem Defender 110 verlangt wird.

weiterlesen

Show More

Leave a Reply