DefenderLand RoverPresseberichte

Land Rover: Freizeitspass mit dem Defender

WO MAN SICH TRIFFT Sofern die Inzidenzzahlen weiter sinken, bietet Land Rover unter dem Motto „Defender Xperience-Sommer 2021“ in den kommenden Monaten drei Veranstaltungsformate mit hohem Erlebnisfaktor für Offroadfans an.

Auf dem 120 000 Quadratmeter Offroad-Gelände und bei Überlandfahrten zeigt der Defender seine Stärken.

Den Mittelpunkt bildet das Land-Rover-Experience-Center in Wülfrath bei Düsseldorf. Dort finden an zehn Terminen die „Defender Days“ statt. Auf dem 120 000 Quadratmeter Offroad-Gelände und bei Überlandfahrten führen Instruktoren in Theorie und Praxis in die Grundlagen des 4×4-Fahrens ein. Die Veranstaltung geht über vier Stunden mit Getränken und einem Lunchpaket.

Night Drives bei Dämmerung und Dunkelheit

Wer noch mehr Abenteuerromantik möchte, der kann sich an einzelnen Terminen zu den „Night Drives“ bei Dämmerung und Dunkelheit mit Lagerfeuer und Barbecue anmelden. Die Defender-Days finden bei entsprechender Inzidenzlage an zehn Sonnabenden zwischen Juni und Ende Oktober statt.

Die Preise beginnen ab 130 Euro pro Hauptteilnehmer, Begleitpersonen, die ebenfalls fahren können, sind ab 50 Euro dabei.

Camping mit Workshops und Freiluft-Kochen

Ein noch intensiveres Erlebnis versprechen im Defender-Xperience-Sommer die Adventure-Camps in Wülfrath. Allein, zu zweit oder für die ganze Familie – an anderthalb Tagen erleben die Teilnehmer eine „Land Rover Experience Tour light“ mit On- und Offroad-Fahrspass sowie Outdoor-Camping mit Workshops und Freiluft-Kochen. Mit dabei sein wird auch Dag Rogge, Abenteurer, Weltenbummler und Gründer sowie Geschäftsführer der Land Rover Experience in Deutschland.

weiterlesen

Show More

Leave a Reply