DefenderLand RoverPresseberichte

Paul Guschlbauer ist neuer Defender-Botschafter

Land Rover unterstützt Abenteurer und Gleitschirmprofi

Die Land Rover-Familie hat ein neues sportliches Mitglied: Der Abenteurer Paul Guschlbauer ist ab sofort Markenbotschafter von Land Rover – in Österreich und international. Der 37-Jährige, der mehrmals den Dolomitenmann gewann und Podiumsplätze bei den Red Bull X-Alps vorzuweisen hat, fährt ab sofort Defender.

Mit seiner Leidenschaft für Herausforderungen passt der Österreicher perfekt zur britischen Allradmarke, heißt es von Land Rover. Auch sie müssen quasi aus Verpflichtung regelmäßig Durchhaltevermögen und Vielseitigkeit beweisen. Immerhin fußt ihre Geschichte auf tollkühnen Expeditionen wie The First Overland (von London nach Singapur mit einem frühen Serie I) oder der ersten Durchquerung des Darien Gap (letzte Straßenlücke der Panamericana, bisher nur von 2 Range Rover-Fahrzeugen bewältigt).

Nun hat sich Paul Guschlbauer in den neuen Land Rover Defender verschaut und sieht in dem Fahrzeug das ideale Auto für Alltag und Wettbewerbe: Komfortabel auf der Straße, hart im Gelände.

Annelies Reiss, Marketing & PR Director Jaguar Land Rover Austria: „Eine perfekte Kombination, ganz klar: Wir freuen uns sehr, Paul Guschlbauer als Markenbotschafter bei Land Rover willkommen zu heißen. Und ich bin sicher, der Defender wird ihm vielfältige Unterstützung sein im privaten Alltag wie bei seinen sportlichen Abenteuern.“

Paul Guschlbauer lernte die Bandbreite an Fähigkeiten des neuen Defender heuer bei den Red Bull X-Alps 2021 kennen, bei diesem Wettbewerb unterstützte Land Rover den Veranstalter und einige Athleten mit Fahrzeugen: „Da habe ich den Defender so richtig kennengelernt, souverän auf der Straße und damit gut für meine Regeneration, und kommt aber fast überall hin, wo ich mit meinem Gleitschirm lande. Und es gibt für den Defender viel kluges Zubehör für Outdoor-Menschen, etwa eine Außenbox für gatschige Schuhe oder ein Brause-Kit.“

Source
motorline.cc
Show More

Leave a Reply

Back to top button