Elektro/HybridPresseberichteVolvoXC40

Tatsächlicher Verbrauch: Volvo XC40 T5 Plug-in-Hybrid im Test

Wie viel elektrische Reichweite und welchen Spritverbrauch hat das Kompakt-SUV wirklich?

Der Volvo XC40 ist nach dem XC60 das meistverkaufte Auto des schwedischen Herstellers in Deutschland und im Jahr 2020 entfielen über 40 Prozent der Verkäufe auf Plug-in-Hybrid-Versionen.

So verdient das Topmodell Volvo XC40 T5 Recharge einen Verbrauchstest. Der Wagen kombiniert einen 1,5-Liter-Dreizylinder-Benziner mit einem Elektromotor zu insgesamt 262 PS.

Auf unserer 360 Kilometer langen Standardstrecke verzeichneten wir einen Durchschnittsverbrauch von 4,80 Liter/100 km. Dazu kommt noch der Strom, denn wir fuhren mit vollem Akku los. Mit der 8,5 kWh (netto) großen Batterie schaffte das Kompakt-SUV 45 Kiloemter im rein elektrischen Betrieb.

Knapp unterdurchschnittlich im Ranking

Vergleicht man dieses Ergebnis mit unseren anderen Testergebnissen, dann liegt der Volvo XC40 T5 Recharge gerade noch im Mittelfeld der Plug-in-Hybride. Mit seinen 4,80 Liter/100 km schneidet das Auto kaum schlechter ab als der Citroën C5 Aircross Hybrid 225 (4,70 Liter) und der neue Peugeot 3008 Hybrid4 300 e-EAT8 (4,50 Liter).

weiterlesen

Show More

Related Articles

Leave a Reply

Back to top button
%d bloggers like this: