Privat

Time to say goodbye

eigentlich hab ichs nur zufällig erfahren: der waschsalon sperrt zu. jener waschsalon in der koppstrasse, mit dem ich viele erinnerungen verbinde.

schon in meine anfangstagen in wien, in den 0er-jahren war es ein wöchentlicher fixpunkt. während alle freitagabend feierten, sass ich mit jutta im waschsalon, wir spielten karten oder mensch ärgere dich nicht und allzuoft kam es vor, dass wir beduselt vom wäsche waschen heimtorkelten…

der waschsalon. hach diese erinnerungen. sicherlich es gibt modernere und schönere waschsalons in wien aber gerade diese mischung aus abgelebten 70er style mit der schmuddeligen atmosphäre eines tschechischen vorstadtpuffs. es hatte etwas heimeliges. die münzautomaten mit den jägermeister- und vodkaflaschen…

ja, es war ein ort der begegnung. hier wurde noch getratscht, gemeinsam gelacht. es hatte alles etwas sehr vertrautes. ein dorfplatz in der grossen stadt.

ich hab heut alle hundedecken in der wohnung zusammengesucht, gönne ihnen das rundumprogramm und nehme lese abschied

Show More

Leave a Reply