Elektro/HybridPresseberichteVolvoXC40

Volvos Elektrotaxi kommt auch mit Frontantrieb

Den kompakten Kompakt-SUV Volvo XC40 Recharge Pure Electric kann man jetzt auch mit Frontantrieb bestellen, was ihn deutlich günstiger als die Allrad-Variante macht.

Nach der von taxi heute bereits getesteten Allrad-Variante bringt Volvo seinen sehr kompakt ausgefallenen Kompakt-SUV XC40 Recharge Pure Electric nun auch nur mit Frontantrieb. Angetrieben wird er von einem Elektromotor mit 170 kW/231 PS, mit denen ein Taxi dieser Größenordnung noch nicht untermotorisiert wirken dürfte.

Mit seiner 70-kWh-Batterie sollten laut Volvo bis zu 400 Kilometer Reichweite möglich sein. Dieser Wert nach der aktuellen WLTP-Mess-Richtlinie ist noch geschätzt, weil die Homologation noch ansteht. Die Akkus sollen sich an Schnellladesäulen in rund 32 Minuten von 10 auf 80 Prozent ihrer Kapazität aufladen lassen. Auf welche Ladeleistung der Säulen sich dies bezieht, schreibt Volvo nicht. Wie das Allradmodell darf auch der Fronttriebler bis zu 1.500 Kilogramm schwere Anhänger ziehen.

Kameras, Radar- und Ultraschallsensoren als Basis mehrerer Fahrerassistenzsysteme hat der elektrische Schwede ebenso serienmäßig wie das neue Infotainment-System, das auf dem Betriebssystem Android Automotive basiert. Leider gibt es die Strom sparende integrierte Wärmepumpe nicht in der Basisausstattung Core, sondern erst in den höheren Ausstattungsstufen Plus und Pro.

weiterlesen

Show More

Leave a Reply

Back to top button