Elektro/HybridPresseberichteVolvoXC40

Volvos erstes reines Elektroauto XC40 Recharge Pure Electric im Test

Kompaktes Kraftpaket

Die Zeit des Belächelns ist vorbei, Elektroautos haben die Exotennische endgültig verlassen. Woche für Woche kommen neue Fahrzeuge auf den Markt, die Modell- und Markenvielfalt nimmt ständig zu und damit wird auch der Abgesang auf die gute alte Verbrennertechnik lauter. Jetzt schickt Volvo mit dem XC40 Recharge Pure Electric sein erstes reines Elektroauto an den Start. Und das kann sich sehen lassen: Mit mehr als 400 PS und einem Drehmoment von 660 Newtonmetern bewegt sich das SUV locker im Performancebereich, wobei das bei einem solchen Auto eher eine Möglichkeit als den täglichen Standard darstellt. Mit einem Preis von 62.000 Euro ist der kompakte Schwede allerdings kein Sonderangebot.

Mobilitätsforscher: „Deutschlands Autoindustrie braucht dringend eine Wachstumsstory“
Ein Statement, das zu früh kam: Volvos erstes Elektroauto vor knapp zehn Jahren
Eigentlich ist der XC40 Recharge Pure Electric nicht das erste Elektroauto von Volvo: Schon vor knapp zehn Jahren erblickte eine vollelektrische Version des C30 das Licht der Welt – ein Statement, das zu früh kam. Keine Ladeinfrastruktur, zu wenig Reichweite, keine Nachfrage. Das Auto, das lediglich in einer Kleinserie produziert wurde, verschwand, wie es kam: heimlich, still und leise. Die Zeiten haben sich inzwischen geändert, zwar hakt es nach wie vor an diversen Stellen, doch der Zug rollt unumkehrbar in Richtung Zukunft.

weiterlesen

Show More

Related Articles

Leave a Reply

Back to top button
%d bloggers like this: